Eik Schiegnitz

  • Gesellschaft

    Die S2k-LL – Implantologische Indikationen für die Anwendung von Knochenersatzmaterialien (083–009): wissenschaftliche Quintessenzen*

    Zusammenfassung: Der Ersatz fehlender Zähne nach nicht vermeidbarem Zahnverlust ist eine zahnärztliche Kernkompetenz. Neben der offensichtlichen kaufunktionellen und ästhetischen Rehabilitation stehen immer mehr auch medizinische Überlegungen, die den Ersatz fehlender Zähne rechtfertigen könnten. Das...

    Issue 3/2021

    PDF read
  • Guideline

    The S2k-LL – Indications for the use of bone substitute materials in implant dentistry (083–009): the scientific quintessence

    Summary: The replacement of missing teeth after unavoidable tooth loss is a core competence in dentistry. In addition to the obvious rehabilitation of the masticatory function and esthetics, there are increasingly more medical considerations that might warrant the replacement of missing teeth. However,...

    Issue 3/2021

    PDF read
  • Wissenschaft

    Indikationsfindung und Behandlungsstrategien bei Antiresorptiva-Risikopatienten*

    Zusammenfassung: Die Antiresorptiva-assoziierte Osteonekrose bzw. Kiefernekrose entwickelt sich insbesondere bei Patienten mit Bisphosphonat- und/oder Denosumabtherapie. Das Anwendungsgebiet dieser Medikamente erstreckt sich von Patienten mit Osteoporose bis hin zu multimorbiden Patienten mit ossären...

    Issue 1/2019

    PDF read
  • Original Articles

    Indication and treatment strategies in antiresorptive risk patients

    Summary: Antiresorptive drug related osteonecrosis of the jaw (ARONJ) develops primarily in patients with bisphosphonate and/or denosumab therapy. The therapeutic indications of these drugs range from patients with osteoporosis to multi-morbid patients with osseous metastases of solid tumors. In...

    Issue 1/2019

    PDF read